Navigation überspringenSitemap anzeigen
Zementmahlanlage in Guinea
Zementmahlanlage in Guinea 2

Anlagenbau Zementmahlanlage in Guinea

Auftraggeber: Intercem Cement AG
Bauherr: Les Cimenteries de la Basse Guinee SA
Jahr: 2019-2020
Leistungen: Tragwerksplanung Stahlbau, Werkstattplanung

Die Intercem Engineering GmbH wurde von Les Cimenteries de la Basse Guinee SA mit der Erstellung einer neuen Zementmahlanlage in Satènèyah Guinea beauftragt.

Die Brand & Gleinser GmbH übernahm die Tragwerksplanung und Werkstattplanung für die 330t Stahlbau des Vorbunkergebäudes und der Filterunterstützung der Zementmühle, sowie der Unterstützungskonstruktion der Zementsilos und des zugehörigen Becherwerksturms mit einer Gesamthöhe von 40m.

Besonders die Unterstützungskonstruktionen der runden 1000t-Silos waren mit ihrer 6-eckigen Stützenanordnung eine statische und konstruktive Herausforderung, die es durch elegante Lösungsansätze zu meistern galt. Zudem musste bereits alles für eine zukünftige Kapazitätserhöhung um 2 weitere Silos berücksichtigt werden.